Simple Sämaschine

  • das Vid zeigt einen indischen Landwirt, der erste Teil zeigt wie er mit dem Rind sät


    "Aber ich kann nicht so tun, als wüsste ich nicht von dem Leid der Menschen, die hier Zuflucht suchen." Sarah Connor, 15.10.2015


    "Wenn ein Fremdling bei Euch wohnt in Eurem Lande, den sollt Ihr nicht bedrücken. Er soll bei Euch wohnen wie ein Einheimischer unter Euch, und Du sollst ihn lieben wie Dich selbst." 3.Buch Mose

  • das ist Indien, da wird das bei uns verbotene Chloramphenicol auch sackweise in den Teich gekippt

    nein, mir gings um das Gerät - mit einfachsten Mitteln halt ;-) und doch Zweck erfüllt

    "Aber ich kann nicht so tun, als wüsste ich nicht von dem Leid der Menschen, die hier Zuflucht suchen." Sarah Connor, 15.10.2015


    "Wenn ein Fremdling bei Euch wohnt in Eurem Lande, den sollt Ihr nicht bedrücken. Er soll bei Euch wohnen wie ein Einheimischer unter Euch, und Du sollst ihn lieben wie Dich selbst." 3.Buch Mose

  • Bei solch lockerem - ? humosen ? Boden, sind einfachste Gerätschaften auch durchaus oft ausreichend, um befriedigende bis gute Ergebnisse zu erzielen :)

  • Was meinst Du damit, dass in Indien Chloramphenicol sackweise in den Teich gekippt wird. Wird es zu stark gegen Krankheiten eingesetzt und fehlt dann eventuell als Reserveantibiotikum? Es wird doch nicht wirklich irgendwie entsorgt?

    Noch eine Frage zur Anspannung, würdest Du das Widerristjoch nennen?

  • Was meinst Du damit, dass in Indien Chloramphenicol sackweise in den Teich gekippt wird.

    scheinbar wachsen dort Garnelen in Chloramphenicolhaltigem Teichwasser am besten ...

    das läuft nicht wirklich unter "entsorgen"


    Noch eine Frage zur Anspannung, würdest Du das Widerristjoch nennen?

    ja

    "Aber ich kann nicht so tun, als wüsste ich nicht von dem Leid der Menschen, die hier Zuflucht suchen." Sarah Connor, 15.10.2015


    "Wenn ein Fremdling bei Euch wohnt in Eurem Lande, den sollt Ihr nicht bedrücken. Er soll bei Euch wohnen wie ein Einheimischer unter Euch, und Du sollst ihn lieben wie Dich selbst." 3.Buch Mose

  • So richtig klar wird mir die Funktionsweise allerdings nicht. Er scheint das Saatgut aus dem Sack in einen "Verteiler" zu füllen (dort wo auf dem Bild seine rechte Hand liegt). Von Dort sieht es so aus, als würde dann das Saatgut durch die sechs Rohre in die Saatreihen fallen. Allerdings müsste da irgendwo noch ein "Dosierer" sein, denn sonst würde ja alles mehr oder weniger auf einmal hinausfallen... Da er allerdings nur gelegentlich bzw. regelmäßig nachfüllt, muss ja eine Dosierung eingebaut sein. Zumindest das Resultat später sieht ja ganz danach aus. Die Saat ist ja (halbwegs) gleichmäßig aufgegangen.

  • im einfachsten Fall ist die rechte Hand der "Verteiler" oder besser Dosierer? immer wieder ein bißchen was, die Rohre sorgen nur dafür daß es in Reihe aufgeht

    "Aber ich kann nicht so tun, als wüsste ich nicht von dem Leid der Menschen, die hier Zuflucht suchen." Sarah Connor, 15.10.2015


    "Wenn ein Fremdling bei Euch wohnt in Eurem Lande, den sollt Ihr nicht bedrücken. Er soll bei Euch wohnen wie ein Einheimischer unter Euch, und Du sollst ihn lieben wie Dich selbst." 3.Buch Mose