Hat jemand ein brauchbares 3 Polster Kummet?

  • Hallo.

    Hat jemand ein einigermaßen funktionstüchtiges 3PK? Reise in zwei Wochen los und habe wieder geschafft eins zu schrotten. So ärgerlich.

    Liebe Grüße

    Eva

  • Oh super!! Gerne schicken! Du bist ja wohl nicht im Schwarzwald, oder;-) Wie schauen sie aus? Was willst du dafür?

    Liebe Grüße

    Eva

  • "Aber ich kann nicht so tun, als wüsste ich nicht von dem Leid der Menschen, die hier Zuflucht suchen." Sarah Connor, 15.10.2015


    "Wenn ein Fremdling bei Euch wohnt in Eurem Lande, den sollt Ihr nicht bedrücken. Er soll bei Euch wohnen wie ein Einheimischer unter Euch, und Du sollst ihn lieben wie Dich selbst." 3.Buch Mose

  • Hallo.

    Hat jemand ein einigermaßen funktionstüchtiges 3PK? Reise in zwei Wochen los und habe wieder geschafft eins zu schrotten. So ärgerlich.

    Liebe Grüße

    Eva

    Darf ich fragen, wie du es geschafft hast, dein Kummet zu schotten? Das klingt so, als würde soetwas häufiger passieren und auf eine Art und Weise, die eine Reparatur unmöglich macht :/

    Mir fehlt da aber vielleicht auch einfach die Praxiserfahrung :saint:

    Hans

  • Mir ist es häufiger passiert. Entweder beim Holz rücken, oder wenn sich die Tiere mal sonst voll in den Zug geworfen haben ohne vorwärts zu kommen ( Zb wenn sich ein Rad der Kutsche wo verhängt)...

    Und irgendwann geht es dir dann auf den Keks zu reparieren. Bzw müsste man immer ein Ersatzkummet dabei haben.

  • Hallo, liebe Susi, und in die Runde....


    mein Nachbau ist auch kaputt :-((((

    Eigentlich will ich schon seit Monaten ein paar schöne Kutschenbilder posten, also wo meine Murnau-Werdenfelserin Tilla die Kutsche zieht, was sogar im Straßenverkehr und vom Kutschbock aus gelenkt super ging... verkehrssicher und mit Kutschenführerschein und allen Finessen...

    Aber jetzt hatten wir eine Kutschenpanne, gefühlt eher Kutschenunfall, aufgrund Kummetbruchs... war mein Nachbau wohl doch nicht so toll... Holzrücken hatte es sogar überlebt... und mein Original ist wurmstichig... das trau ich mich erst recht nicht zu nehmen...


    Lange Rede kurzer Sinn, würde gern ein Belastbares kaufen... und oder eins anfertigen lassen... ist mir grad egal, Hauptsache das passiert nicht nochmal...


    Viele liebe Grüße

    Irene

  • Hallo Irene,


    Sattlerei Maus baut, bzw. hat Kummete für Rinder, Adresse und Telenummer musst Du Dir nochmal im Internet suchen. Ist aber mit 500,-€ zu rechen.

    Ansonsten habe ich noch ein Altes, dass könnte ich Dir schicken, oder aber neue Hamen aus Esche, diese sind aber groß und eventuell eher für Ochsen. Ich hatte von meinen alten Kummets, die noch gut erhaltenen Lederteile an die neuen Hamen drangebaut. Das funktionierte, war aber echte Fummelarbeit. Aber, auch im wirklich schwereren Zug bislang gut gehalten.


    Viele Grüße


    Arne

  • ...dann mische ich mich auch noch ein.


    Meine letzte "Ausbau-Variante" ist von der Sattlerei Steet in Schwarzach am Main. Kummethölzer hat mir mein Nachbar als Schichtholz-Ausführung gebaut. War aber alles in Allem auch nicht billig. Beim Zweispänner war ich (wenn ich mich recht entsinne) bei 1700€.


    Schönen Nachmittag noch!


    Flo

  • Danke Arne, danke Flo, ...

    Sepp ist auch sehr für ne Bastelarbeit durch seinen Schreiner-Cousin plus alte Polster, plus neue Riemen... ich hab grad keinerlei Ambitionen zu basteln... ich danke sehr für Eure Angebote bzw. Tipps! Ich überleg mal (... und warte ob Susi was hat...)