Neue Hamen

  • Ich habe mir mit neuen Hamen, aus dem alten Kummet, ein "neues" Kummet für meinen Ochsen gebaut. Ulme konnte ich nicht bekommen, dafür aber abgelagerte Esche.

    Nach der Vorlage der zerbrochenen Hölzer habe neue Hamen ausgesägt, Löcher gebohrt, abgschliffen, mit Holzöl eingelassen und die alten Polster und die neuen Riemen dran. Ich meine, es hat funktioniert. Damit habe ich dann gleich mal meinen Reitplatz abgeschleppt. Aktuell habe ich nur eine Palette dafür genommen, nur zum Ausprobieren.

    Da ich noch wirklich gut erhaltenen Polster habe, baue ich noch ein weiteres Kummet.



  • Ich hatte zwei Kummets, bei beiden ist während der Arbeit ein Hamen gebrochen. Einmal ist ein Hamen mit der Maserung gerissen und bei dem anderen war das Holz an der Bohrung morsch.