Verheizt für billige Milch

  • Hätte nicht gedacht, dass ich mich "verpflichtet" fühlen könnte, mich hier noch mal anzumelden.......
    Solche Beiträge sind leider meistens sehr einseitig, weil die Macher dieser Reportagen 1. oft eine vorgefasste Meinung zum Thema haben und 2. dazu nicht unbedingt als sachkundig zu bezeichnen sind.
    Ohne jetzt hier so manches aus dem Bericht zu hinterfragen, verlinke ich nur einen Artikel, quasi eine "Gegendarstellung":
    http://www.agrarheute.com/aufr…rheizt-fuer-billige-milch

  • einseitig ja, bloß solange es noch solche Probleme gibt (nicht jeder Stall ist am Optimum) nicht ganz von der Hand zu weisen.
    Wenn doch alles so toll ist, warum werden die durchschnittlichen Leben der Kühe (Milchkühe im besonderen) immer kürzer?
    Mir kommt das so vor wie damals bei dem Audi-Modell, wo der Hersteller nach den ersten Unfällen meinte, die Fahrer wären wohl alle zu doof zum Fahren, es dauerte etwas bis herauskam, daß selbst 2 Werksfahrer mit diesem Fahrzeug verunglückt waren ...
    abgesehen davon: schön mal wieder was zu hören 8o

    "Aber ich kann nicht so tun, als wüsste ich nicht von dem Leid der Menschen, die hier Zuflucht suchen." Sarah Connor, 15.10.2015


    "Wenn ein Fremdling bei Euch wohnt in Eurem Lande, den sollt Ihr nicht bedrücken. Er soll bei Euch wohnen wie ein Einheimischer unter Euch, und Du sollst ihn lieben wie Dich selbst." 3.Buch Mose

    Edited once, last by marieclaire ().

  • Quote

    abgesehen davon: schön mal wieder was zu hören


    danke.
    Das hier ist vom gleichen Autor und kommt heute Abend im SWR:
    http://www.swr.de/betrifft/bet…116894/11dv6f9/index.html


    Als ich die Ankündigung und die Moderation dazu gehört habe, hätte ich schon wieder kotzen können (sorry für meine ungehobelte Ausdrucksweise).

  • ich dachte die Sendung war schon ...

    "Aber ich kann nicht so tun, als wüsste ich nicht von dem Leid der Menschen, die hier Zuflucht suchen." Sarah Connor, 15.10.2015


    "Wenn ein Fremdling bei Euch wohnt in Eurem Lande, den sollt Ihr nicht bedrücken. Er soll bei Euch wohnen wie ein Einheimischer unter Euch, und Du sollst ihn lieben wie Dich selbst." 3.Buch Mose

  • Dass ich es mal zu einem eigenen Thema im Pferdekutscherforum bringen würde, hat mir bei meiner Taufe auch niemand zugetraut..... :D

  • Und daß Du eines Tages Kühe anspannen, und mit ihnen Fahren und Arbeiten würdest sicher auch nicht ..

    Doch das wurde ihm in die Wiege gelegt :thumbsup:

    Zumindest gibt es ein Foto von mir als ca. 5-6jähriger, auf dem zu sehen ist, dass ich auf meinem Spielbauernhof statt eines vorhandenen Traktors eine Kuh vor den Ackerwagen spanne. Ich finde es durchaus bemerkenswert, dass ich auch nicht das ebenfalls vorhandene Pferd genommen habe.