Geführte Spaziergänge auf einer Kuh--> Versicherung?

  • Hallo zusammen!


    Ich wurde gerade angefragt, ob ein 4 Jähriger auf meinem Rind reiten darf. Zuerst dachte ich : ,, Klar, wieso nicht". Aber wenn ich mir so überlege wenn da etwas passieren sollte, wer dann haftet? Der Landwirt oder ich ( Patin des Rindes) wenn ich führe?
    Hat da jemand eine Ahnung?


    LG


    Lola

  • Hallo Lola,
    lasse den Bauern bei seiner Versicherung anrufen und nachfragen.


    Bei meiner Versicherung - Betriebshaftpflicht mit Fremdreiter, Therapiepferd und geweblichem Fahren - ist es egal, welches Tier ich verwende, da diese nicht namentlich aufgeführt sind. Ich hatte extra danach gefragt, ob ich auch versichert bin, wenn ich meine Kuh einsetze. Es kam ein eindeutiges Ja - da ich ja Reittiere und Zugtiere versichert habe und Kühe gehören - bei meiner Vericherung - dazu!
    Nachfragen kostet ja fast nichts. Besser sich vorher informieren als hinterher auf unabsehbaren Kosten zu sitzen. Das ganze ist, da du ja nicht der Besitzer des Tieres bist, noch komplizierter. Da würde ich mich auch absichern wollen.
    Viel Erfolg und berichte mal vom Ergebniss,
    Hinterwälderzugrind

  • Danke! Ja ich werde das mal mit ihm besprechen und der Versicherung anrufen. Auch wenn ich dann reite, muss ich auch versichert sein.( habe zwar eine Reitbersicherung aber kaum auch für Kuhreiten gültig).

  • Hallo,
    auch bei deiner Reitversicherung würde ich mal genauer nachfragen. Hast das zu reitende Tier namentlich nennen müssen, ist speziell das Pferd hier aufgeführt? Oder lautet der Vertrag wie bei mir einfach nur auf Reittier? Dann könntest du Glück haben. Frage im Detail nach und lasse dir das Ganze am besten schriftlich bestätigen, dann bist du immer auf der sicheren Seite.
    Viel Erfolg
    Hinterwälderzugrind

  • Aber wenn ich mir so überlege wenn da etwas passieren sollte, wer dann haftet? Der Landwirt oder ich ( Patin des Rindes) wenn ich führe?


    Gib mal in die Suchmaschine Tierhalter + Tierhüterhaftung ein ... oder schlag mal im BGB nach:
    § 833 - [Haftung des Tierhalters]


    § 834 - [Haftung des Tieraufsehers]
    Wer für denjenigen, welcher ein Tier hält, die Führung der Aufsicht über das Tier durch Vertrag übernimmt, ist für den Schaden verantwortlich, den das Tier einem Dritten in der im § 833 bezeichneten Weise zufügt. .....


    Beispiel: Tierhalter + Tierhüter - Haftung

  • Ich habe eine allgemeine Reitversicherung auf Reittier bezogen.


    Ok, werde mich bei den Versicherungen beraten lassen und das SCHRIFTLICH verlangen.


    Gang ganz herzlichen Dank!


    Lola