Alter Wendepflug vorgestellt

  • Hallo zusammen,

    wir bereiten gerade die Herbstpflügesaiaon vor und haben hierzu auch mal unsere alte Pflugsammlung durchwühlt. Dabei fiel mir der in den Bildern vorgestellte, sehr hübsche Wendepflug ins Auge, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Er hat sehr viele schöne Details und eine ganz besondere Scharform. In einer Typologie fand ich etwas vergleichbares das dort als Amerikanischer Wendepflug (19. Jahrhundert) bezeichnet wurde. Was haltet Ihr davon? Kennt Ihr diese Art Wendepflug? Wir haben jetzt den Vorderwagen auf Vordermann gebracht und werden den Pflug in den kommenden Wochen mit den Rindern mal ausprobieren. Ich poste davon dann auch gerne Bilder.


    Beste Grüße

    Claus

  • Hallo zusammen,

    solch einen Pflug habe ich auch. Bei uns heißt der "Irmtrauter Wendepflug". Dieser wurde um die vorletzte Jahrhundertwende von der Fa. Jung in Irmtraut auf dem Westerwald entwickelt und gebaut. Fa. Jung hat damals ein Patent auf diesen Pflug erhalten. Es war der erste Pflug, dessen Schar am Ende der Furche gewendet werden konnte. Bis dahin musste das Wendebrett nach jeder Furche von Hand umgesteckt werden. Die Fa. Landtechnik - Jung hat heute noch den Prototypen im Maßstab ca. 1:3.

  • Schönen, guten Abend!


    Im SCHLIPF von 1885 findet sich diese Pflugform als "Amerikaner-Wechselpflug".

    Hab ich gerade aus der Bibliothek ausgegraben...


    Bis demnächst!


    Der Flo